Archiv der Kategorie: Herren55

Aufstieg der Herren 55 in die Württemberg-Liga

Trotz einer verletzungsreichen Saison 2018 konnte die Oberligamannschaft der Herren 55 die Meisterschaft erringen. Sie steigt somit in die Württembergliga – die höchste württembergische Spielklasse – auf. Die Saison wurde ungeschlagen mit 5:0 Siegen vor dem TC Gundelsheim mit 3:2 Siegen beendet. Alle eingesetzten Spieler waren im Einzel und Doppel erfolgreich, wobei Thomas Fischer als Nummer eins mit 5:0 Einzelsiegen die beste Bilanz vorweisen konnte. Es spielten: Thomas Fischer, Wolfgang Ohnewald, Thomas Kielwein, Erhard Trompisch, Gerhard Bareis, Peter Haas, Karl Scheer und Hans-Ulrich Arnold.

Herren 55 feiern die Meisterschaft und den Aufstieg in die Oberliga

Dass die Herren 55 des TV Eschach den Aufstieg in die Oberliga geschafft haben stand bereits seit dem vorletzten Spieltag fest. Zu diesem Zeitpunkt war klar, dass man, bis dato ungeschlagen, in jedem Fall den zweiten Platz erreichen würde und somit den Gang in die nächst höhere Liga antreten darf. Am letzten Spieltag ging es nun im Derby gegen Bettringen, die die gleiche makellose Bilanz vorweisen konnten um die Meisterschaft und damit die Krönung der Saison. Dementsprechend spannend und umkämpft war die Partie. Nachdem in den Einzeln Otto Gomilschak, Erhard Trompisch und Peter Haas die Siege für Eschach einfahren konnten, lautete der Zwischenstand 3:3. In den Doppeln erwiesen sich dann Thomas Fischer mit Otto Gomilschak und Wolfgang Ohnewald mit Thomas Kielwein als die Match-Winner die am Ende mit ihren Siegen für den Gesamtsieg sorgten. Im Bild die Aufstiegsmannschaft v.l.n.r. Gerhard Bareis, Wolfgang Ohnewald, Thomas Fischer, Thomas Kielwein, Erhard Trompisch, Peter Haas und Otto Gomilschak (es fehlt Karl Scheer).

Meisterschaft Herren 55