Langersehnter Wunsch des TV Eschach geht in Erfüllung

Seit letzter Woche ist die Firma Rogg aus Kempten dabei, den vierten Platz zu erstellen. Diese Woche wird auf der Stirnseite von Platz 1 und 2 der Höhenunterschied zum neuen Platz mit Betonfertigteilen modelliert. Anschließend erfolgt die Herstellung des Spielfeldes mit Randeinfassung und Umzäunung.

Die Fertigstellung und Freigabe werden voraussichtlich Anfang Juni erfolgen.

Durch die Zustimmung des Gemeinderats für den zusätzlichen Flächenbedarf, wurde die seit vielen Jahren gewünschte und dringend benötigte Erweiterung erst möglich.

Derzeit werden auch noch unter der Regie von Ditmar Iwaniv die Dusch- und Umkleidekabinen saniert.

Die Finanzierung dieser Baumaßnahmen sind durch eine Kreditaufnahme und Sponsorenverträge gesichert.


Bürgermeister Jochen König, Thomas Fischer (1. Vorstand) und Jürgen Morbitzer (Verantwortlicher für Sponsoring) bei der Baustellenbegehung