Spielbericht 3. Spieltag

Für die Damen 40 ging es am vergangenen Wochende gegen Giengen, die wie die Eschacher im vergangenen Jahr ebenfalls aufgestiegen sind, was die Aufregung im Vorfeld aber nicht minderte. So klar wie das Ergebnis klingt war es bei zwei Spielen in keinster Weise. 2 Einzel mussten genau wie im vergangenen Jahr im Match-Tiebreak-Krimi entschieden werden. Aber auch hier bewiesen die Eschacher Damen wieder Nervenstärke und Ruhe und konnten die Spiele am Ende für sich entscheiden. Es spielten: Sandra Frey, Simone Heitmar, Ramona Lorusso, Andrea Kirchvogel, Oksana Förstner

 

Ergebnisse vom Wochenende

 

Herren 50             TA TSV Haubersbronn -TV Eschach             3:3 (Sätze 9:6)

Herren 60             TV Eschach – TC Meckenbeuren-Kehlen    5:4

Herren 40             TC Jagst Langenburg – TV Eschach              2:4

Damen 40            TV Eschach – TA TSG Giengen                      5:1